Überspringen zu Hauptinhalt

Unfälle, schwere Krankheiten oder andere Schicksalsschläge in einem Unternehmen führen rasch zu kritischen Situationen. Der Betrieb steht plötzlich ohne Geschäftsführung da. Wir erstellen für unsere Kunden individuelle massgeschneiderte Notfallkonzepte, mit welchen wir die Gewissheit schaffen, dass das Geschäft auch bei Eintritt des plötzlichen unerwarteten Notfalls weiterläuft.

MODULE
ab CHF 250.–
Notfallanalyse
Aufnahme Ist-Zustand, Kurz-Analyse
mit Massnahmen
CHF 625.–

Vorsorgeauftrag einfach
Einfacher Vorsorgeauftrag zur Absicherung gegen Urteilsunfähigkeit
inkl. 1 Stunde Beratung
CHF 350.–

Vorsorgeauftrag detailliert
Detaillierter Vorsorgeauftrag zur Absicherung gegen Urteilsunfähigkeit
inkl. 2 Stunden Beratung
CHF 750.–

Modul Erbrecht
Information über erbrechtliche Situation
CHF 250.–

Modul Nachfolge-Workshop
2-stündiger Einführungs-Workshop ins Thema Nachfolgeplanung
CHF 625.–

BASIS-PAKET
CHF 4200.–

Aufnahme Ist- Zustand, Kurz-Analyse
mit Massnahmen

Beratung bei Umsetzung

Detaillierter Vorsorgeauftrag

Überprüfung von Statuten, Gesellschafts- resp. Aktionärbindungsverträgen

Kurzinformation über erbrechtliche Situation

Checkliste für den Notfall

PROFI-PAKET
CHF 6700.–
Leistungen aus BASIS-Paket
+
Detaillierte Analyse

Anpassung von Statuten, Gesellschafts- resp. Aktionärbindungsverträgen

Detaillierte Information über erbrechtliche Situation, Aufzeigen von möglichen erbrechtlichen Massnahmen

Detaillierter Bericht zum Notfallkonzept, Dokumentation konkretes Vorgehen, Notfalldokumentation

ABONNEMENT
CHF 450.–*

2-stündiger Fixtermin pro Jahr zur Überprüfung der aktuellen
Situation, Beratung gemäss individuellem Bedarf

* Jahrespauschale

Während der Erstellung eines Notfallkonzeptes werden auch erbrechtliche Aspekte und Vorstellungen zur Unternehmensnachfolge angesprochen. Für ein Notfallkonzept zur Absicherung eines temporären Ausfalls des Geschäftsführers/Firmeninhabers resp. der Geschäftsführerin/Firmeninhaberin kann eine Lösung für diese Themen offengelassen werden. Zur Abrundung empfehlen wir jedoch, auch die Nachlassplanung und die Nachfolge für das eigene Unternehmen in eine Gesamtlösung einzubeziehen.

Nachlassberatung

Die vom Gesetz vorgesehenen erbrechtlichen Folgen können in weiten Bereichen individuell angepasst werden. Damit kann beispielsweise das Weiterbestehen der Firma zusätzlich abgesichert werden oder familienintern kann auf die Eigenheiten und Bedürfnisse einzelner Familienmitglieder besser eingegangen werden.

Nachfolgelösungen

Bei uns befindet sich Ihr Nachfolgeprojekt in guten Händen. In einem frühen Stadium des Nachfolgeprozesses empfehlen wir unseren Nachfolge-Workshop als idealen Einstieg ins Thema. Für das konkrete Nachfolgeprojekt legen wir zusammen mit unseren Kunden fest, welche Leistungen wir direkt erbringen und wo wir zusätzlich mit externen Partnern zusammenarbeiten.

Veranstaltungen

Wir bereichern Ihren persönlichen Anlass mit einem Referat zum Thema «Notfallkonzepte zur Absicherung bei einem unerwarteten Ausfall von Schlüsselpersonen.» Dabei fokussieren wir uns auf die Absicherung des plötzlichen Ausfalls des Geschäftsführers/der Geschäftsführerin bei kleineren KMU mit bis zu 50 Angestellten. Die ideale Dauer eines Impulsreferates liegt zwischen 15 und 30 Minuten.

Bisher durchgeführte Referate:

  • Kundenanlass eines Treuhandbüros
  • Kundenanlass einer Anbieterin von Immobilien-Investments
  • Weiterbildungsveranstaltung eines gesamtschweizerischen Branchenverbandes
  • Weiterbildungsanlass KMU Next
An den Anfang scrollen